Sweet Home

Knoblauchkorb mit ReCotton und Anleitung von dem Täschi

IMG_0595

 

Der Ring wir auf 5 Maschen gehäkelt

2 Runde wird jede Masche verdoppelt man muss auf 10 Maschen kommen

3 Runde häkelt man jede 2. Masche doppelt, man kommt dann auf 15 Maschen

4 Runde häkelt man jede 3. Masche doppelt, man kommt dann auf 20 Maschen

5 Runde häkelt man jede 4. Masche doppelt, man kommt dann auf 25 Maschen

Das macht man so lange bis die Rundung so groß ist, wie der Korb sein soll und dann häkelt man jede Masche ganz normal ohne was zu verdoppeln oder wegzunehmen. In dem Moment häkelt man den Korb hoch

Zum Schluss wenn man die gewünschte Höhe erreicht hat, nimmt man ein dünnes Garn und Häkelt noch mal 2 Runden, damit zieht sich oben das Ende etwas zusammen….

Zum Schluss habe ich in der Mitte das Material zusammen gedrückt und da das Material ein festes ist, bleibt es auch so in der Form

Täschi

So nun noch für ninespo die Häkelanleitung von dem Täschi:

Ich habe 20 Maschen aufgenommen und die ganz normal gehäkelt, von links nacht rechts von rechts nach links Größe für ein Kindle touch oder iPad Mini

Wenn man die gewünschte Breite erreicht hat, je nachdem ob ebook oder Tablett (am besten hinlegen und abmessen) häkelt man das gleiche noch mal…Dann das Gerät hinein legen und schauen ob genug Platz ist, wenn man es zusammen klappt.

So nun das drehen und die Hälfte von der Länge die vor einem liegt häkeln, 15 Reihen. Das ist dann die Schlaufe oben.

Dann habe ich Pappe genau in der Größe ausgeschnitten von der Vorderseite und mit einen  Stoff es umnäht. Dies dann in das Täschi vernehen. Das ist dafür gedacht, das wenn das Gerät drinnen liegt, das nichts am Bildschirm passieren kann.

Nun das alles zusammen vernähen und dann kann man sein Gerät hinein legen 😉

 

 

 

 

 

 

Sweet Home

Zwiebelkorb mit ReCotton

IMG_0591

Für ninespo hier die Anleitung: 🙂

Man Häkelt erst den Ring auf 6 Maschen. Wie das geht hier dann geht es so weiter:

dann in der 2 Runde wird jede Masche verdoppelt, das bedeutet, man häkelt eine Masche und dann geht man in das gleiche Loch noch mal und häkelt eine Masche. Wenn die Runde fertig ist, muss man auf 12 Maschen kommen.

in der 3 Runde häkelt man jede 2. Masche doppelt, man kommt dann auf 18 Maschen

in der 4 Runde häkelt man jede 3. Masche doppelt, man kommt dann auf 24 Maschen

in der 5 Runde häkelt man jede 4. Masche doppelt, man kommt dann auf 30 Maschen

Das macht man so lange bis die Rundung so groß ist, wie der Korb sein soll und dann häkelt man jede Masche ganz normal ohne was zu verdoppeln oder wegzunehmen. In dem Moment häkelt man den Korb hoch….Da entsteht dann wie Wand. Wenn man die gewünschte Korbgröße erreicht hat, die Maschen abschließen.

So ich hoffe diese Erklärung war einigermaßen O.K. das man das nachmachen kann.

Kleiner Tip, bei Körben die verwendet werden für Kartoffeln oder Zwiebeln. Ich habe ein Topf in den Korb gesetzt und da die Zwiebeln reingetan, denn die geben Feuchtigkeit ab und man läuft eventuell Gefahr, das das Material anfängt zu schimmeln.

Viel Spaß beim nachmachen 🙂