FitLine

Die erste Woche ist rum, FitLine „go“

Wie schon in Facebook angekündigt, kommt heute das nächste Update zu meinem FitLine Erlebnis 🙂

Die erste Woche ist nun vorüber und es hat sich einiges getan!!!!!!!!

Wenn ich Morgens meine erste Ration einnehme, mache ich dies nun direkt nach dem aufstehen bevor ich mit Bob rausgehe. Ich habe festgestellt, dass ich nach der Einnahme die ersten 2 Stunden öfters auf die Toilette muss. Da ich eine längere Anfahrt auf die Arbeit habe und ich nicht an den Tankstellen halten will, klappt das so zeitlich am besten.

Meine Haut verändert sich langsam, die trockenen Stellen werden weniger und ich habe auch nicht mehr so oft das Gefühl, dass ich „hektisch bin“ oder mir alles zu langsam geht. Die ersten 4 Tage habe ich gemerkt, dass ich leichte unreine Haut bekam, und nun wird es sichtbar besser. Es ist wie so ein Reinigungsprozess, das kenne ich ja, wenn man die Tagescreme ändert, also keine Sorge 🙂 Die Haut reagiert immer auf Veränderungen.

Mein Blähbauch nach dem Essen ist auch nicht mehr so häufig, nein ich habe meine Ernährung nicht umgestellt.

Nun kam die Waage, Spannung war angesagt und was soll ich Euch schreiben??? 2,5 kg habe ich verloren, Freude und Trommelwirbel war angesagt… an den Anziehsachen merke ich es natürlich noch nicht, ich bin gespannt, wie die Veränderung weiter geht. Ganz nach dem Motto „Transformation“!!!!

Ich wünsche Euch eine gute Zeit und werde wieder berichten 🙂 Eure Beate

Dies und das

Februar / März Stoffwechselaktivierung

28.02.2021

Ich habe nun Ende Februar meine Produkte für 3 Monate erhalten.

So 🙂 wie nehmen wir es ein???

Es sind 4 Produkte, die man auf unterschiedliche Art einnehmen kann aber man sollte sich an die vorgegeben Tageszeiten halten. Da ich Schwierigkeiten habe, Tabletten einzunehmen, kann ich z.B. die Kapseln in ein Jogurt einrühren oder auch in das Getränk mischen. Nur mal erwähnt, dass Ihr ein Gefühl bekommt, wie flexibel man sein kann.

Ich starte mit einem Gewicht von 78 kg.

Ich bin meist müde, abgeschlagen und habe Probleme mit meiner Haut. Guten und erholten Schlaf ist bei mir eine Seltenheit und nicht, weil ich sehr viel arbeite…. Jetzt kann man sagen, esse regelmäßig und koche frisch und ernähre Dich ausgewogen… Leider klappt das nicht immer, da ich zum Teil bis zu 10-14 Stunden am Tag arbeite. Lust auf Unternehmungen sind manchmal auf Null und unzufrieden bin ich, weil mein Kleiderschrank nicht die gewünschte Größe hergibt.

Im Februar habe ich nun schon an 4 Tagen die Produkte verwendet.

Was ist merklich passiert?

Ich stelle fest, dass ich viel mehr Urin lassen muss, gerade Morgens sowie habe ich einen besseren Stuhlgang.

Ich schwitze mehr bei „walken“ (mache ich schon lange) und habe am 3. Tag die erste Nacht durchgeschlafen.

Das nun erstmal für die ersten 4 Tage, die Waage sagt noch keine Veränderung.

Bei Fragen, schreibt mich gerne an 🙂

Liebe Grüße Eure Beate