Backen und Kochen

Waffeltörtchen

Ich liebe backen und habe das Rezept gefunden bei Sweet&Easy. Gestern mal ausprobiert aber alles mit Erdbeeren… und es kam sehr gut an. Hier das Rezept auch gerne per YummySoup wer mag:

IMG_0519

 

Zutaten: 

Waffeln: 

125 g Butter

50 g Zucker

1 Pckch. Vanillezucker

1 Prise Salz

2 Eier

1 Eigelb

250 g Mehl

½ Packch. Backpulver

200 g Sahne

150 ml Milch

Cremefüllung: 

1 Beutel Himbeer oder Erdbeergötterspeise

100 g Zucker

125 g Schmand

100 g Doppelrahm-Frischkäse

125 g Schlagsahne

Erdbeeren oder Himbeeren frisch zum dekorieren

Zubereitung: 

1. Für die Waffeln Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier und Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit 200 g Sahne und Milch unter den Teig rühren. Herz-Waffeleisen vorheizen und leicht fetten. Aus dem Teig 5 Waffeln backen und abkühlen lassen.

2. Für die Füllung Götterspeisepulver, 250 ml Wasser und 100 g Zucker verrühren. Unter Rühren leicht erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist und dann kalt stellen. Schmand und Frischkäse verrühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Götterspeise zu gelieren beginnt, erst die Frischkäse-Mischung, dann die Sahne unterheben.

3. Eine Waffel auf eine Tortenplatte legen und 2-3 Esslöffel Creme darauf geben. Mit einer weiteren Waffel bedecken und ebenso fortfahren, bis alle Waffeln und Creme verbraucht sind. Mit Creme abschließen. Himbeeren darauf setzen. Waffelturm ca. 1 Stunde kalt stellen.

Probiert es mal aus, passend für den Sommer 🙂

Backen und Kochen

Quarkwaffeln

Da heute meine Männer Eishockey zocken sind  auf dem Ritterweiher bei uns.…..

dachte ich mir, da gibt es keinen Sonntags-Kuchen sondern leckere Quarkwaffeln…  Die kann man schön vorbereiten und dann nach Bedarf warm oder kalt servieren…. 

Zutaten:

  • 200 gr. Butter
  • 200 gr. Zucker
  • 450 gr. Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Packpulver
  • 1 prise Salz
  • 5 Eier
  • 500 gr. Quark (am besten 40%)
  • 150 ml Wasser

Butter zergehen lassen und mit den Eiern schaumig schlagen.

Dann Zucker und Mehl nach und nach zugeben. Den Quark mit in die Schüssel geben sowie die prise Salz. Das lass ich immer 3 Minuten rühren.

Das Päckchen Backpulver und Vanillezucker nun auch dazu  und zum Schluss kommt das Mineralwasser hinein, dass  lass ich dann auch noch mal 5  Minuten rühren…. Dann wird der Teig schön locker……..

Ich habe nicht warten können und habe mir schon mal 2 Waffeln gemacht, muss ja auch erstmal getestet werden, bevor die Raubtierfütterung losgehen kann…..

hmmmm, mit vollen Mund spricht es sich schlecht  🙂   …. ich sag nur lecker….

So nun wünsche ich Euch noch einen schöne Sonntag  Eure Beate