WWG

WW Go 1 Tag

was soll ich schreiben, heute ist der 1 richtige Tag mit meinem Weight Watchers Go Programm…. eigentlich eine übersichtliche Sache, denkt man und dann sieht man seine Tagespunkte, die man zur Verfügung hat und schaut wieviel Punkte haben denn so die Lebensmittel die man gerne isst… und dann stellt man fest? da komm ich nicht über den Tag….

Okay umdenken 😉 und dann schafft man es bis zum Mittag, wenn da nicht die Gelüste wären… und wo finde ich mich am Abend?

ich stehe mit meinem Handy im Rewe und dem Barcode Scanner und schaue, was kann ich kochen was der Familie schmeckt und was in mein Punktesystem passt…

Fazit 1: Sport gemacht am Abend und noch 11 Punkte übrig…. und nun? schlemme ich nun oder freue ich mich und sage mir, morgen versuche ich die Punkte besser zu verteilen…

Fazit 2: wenn die Gedanken nicht nach den tollen vielen Leckereien wären 🙂

Ich wünsche Euch einen erholsamen Schlaf

Eure Beate

WWG

Neuanfang 2018 NEIN aber anders „weiter machen“

so habe ich 2017 angefangen mit Sport und Ernährungsumstellung alla „SophiaThiel“

Fazit:

es war okay und die Rezepte waren auch super aber die komplette Ernährungsumstellung auf Eiweiß und kompletter Verzicht auf Kohlenhydrate am Anfang waren leider sehr mühselig und auch für meinen Körper nicht so einfach. Das ist ja vom Empfinden für jeden anders. Aber gut, erste Erfolge sah ich und machte weiter. Leider musste ich feststellen, sobald das Abbo abgelaufen war, war mein Account auch gelöscht und ich konnte nicht mehr darauf zugreifen, das war doch sehr enttäuschend.

Leider habe ich dann alles schleifen lassen und nun mache ich auf „andere Weise“ weiter.

Heuet habe ich mich auf Empfehlung meiner lieben Freundin „B“ bei Weight Watchers Go  https://www.weightwatchers.com angemeldet. 3 Monate testen wir mal, der Preis ist super und das Angebot einfach toll und sehr umfassend.

Dank dem ersten Versuch habe ich so vieles noch an Lebensmittel hier, die ich weiter verwenden kann.

Punkte zählen ist nicht mehr so wie früher, Dank der Digitalisierung geht alles super einfach mit der App und einem Barcode Scanner der die Lebensmittel direkt mit Punkte versieht. Die App an sich ist sehr transparent und übersichtlich und das beste, mit meinem Fitbit Konto kann ich es synchronisieren. Auch die Rubrik Aktivitäten ist sehr umfassend, man kann manuell verschiedene Sportaktivitäten eintragen und WWG errechnet dir Deine Punkte, die Du dabei gesammelt hast.

Auch haben Männe und ich im Keller ein kleines Fitnessstudio, wo es ab heute wieder heißt: nutzen, nutzen und nutzen…

Ich halte Euch auf dem laufenden und ab und zu werde ich Euch leckere Gerichte hier vorstellen. Da bekommt der kleine Blog eine eigene Rubrik zum stöbern für Euch.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.

LG Beate