Backen und Kochen

Marmorkuchen

So heute habe ich mal einen Marmorkuchen für den abendlichen Nachtisch gebacken. Hier das Rezept, wer mag bekommt es auch per YummySoup…..

Zutaten:

200 g Butter

200 g Zucker

3 Eier

1 P. Vanillezucker

50 ml Orangensaft

1 Prise Salz

200 g Mehl

2 Tl. Backpulver2 EL Kakaupulver

Zubereitung:

Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit dem Zucker sowie dem Vanillezucker schaumig schlagen.

Die Eier nach und nach unterrühren.

Mehl mit dem Backpulver vermengen und die Prise Salz dazu geben. Dies nach und nach in die Masse geben und auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten, zum Schluss den Orangensaft noch hinein geben.

Die Hälfte des Teiges in die Form geben und den Rest des Teiges mit dem Kakaopulver vermengen und in die Form geben. Mit einer Gabel durch den Teig ziehen, von unten nach oben.

Den Teig bei 180 Grad 50 Minuten in den Backofen. Danach auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Ich muss Euch sagen, er ist super locker, saftig und schmeckt einfach köstlich 😉

 

Backen und Kochen

Mal was schönes

Ich habe auf einem Buchblog Buchmenschlein was wirklich schönes mal entdeckt.

Auch wenn ich ein Fan bin von eBooks war ich so begeistert von diesem Buch, das ich mir das über Amazon kurzerhand bestellt habe. Den Preis finde ich super 19,90, denn die Bilder und und die Beschreibung wie man es herstellt, sind einfach super und sehr schön gemacht.

Ein Buch wo genau beschrieben wird, wie man Konfitüre herstellen kann, Chutney und Relish herstellt, Gemüse und Obst einlegt, Antipasta und Pesto herstellt und diverse Öle und Essige herstellen kann. Ach 🙂 einfach mal was sehr schönes.

Ich finde auch eine schöne Gelegenheit, gerade vor Weihnachten, solche Dinge nett verpackt, kann man auch verschenken und der beschenkte hat was feines, was mit Sicherheit besser schmeckt, wie gekauft….

Hier bestelle ich auch gerne für solche Sachen verschieden Gläser: http://www.flaschenland.de/Marmeladenglaeser-Einmachglaeser?gclid=CKycv8zZ9rICFYXJtAodM2YA7g

Ich werde am Wochenende mal losgehen und paar Zutaten einkaufen und mach mich dann mal ans Werk….. die fertig gestellten Leckereien, werden natürlich hier dann vorgestellt…..