Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

plc3a4tzchen

 

Heute 2 schöne Rezepte von Terragina

1 Rezept Zimtsterne:

Zutaten für ca. 60 Sterne:

Für den Mandelteig:

  • 500 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Puderzucker
  • 2 TL Zimt
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Amaretto (alternativ: 2 EL Vanille- oder Amaretto-Sirup)

Für die Baiserhaube:

  • 125 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß

Zubereitung:

  1. Die gemahlenen Mandeln, den Puderzucker sowie den Zimt in einer großen Schüssel gut vermischen.
  2. Die beiden Eiweiß sowie den Amaretto bzw. Sirup zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten.
  3. Zum Schluß den Teig mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche, am besten unter Frischhaltefolie, ca. 1 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen.
  5. Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Die Sterne auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen, ca. 20 Stck. pro Blech.
  7. Den Puderzucker für die Baiserhaube sieben.
  8. Ein Eiweiß (evtl. mit einer Prise Salz) sehr steif schlagen und unter ständigem Weiterschlagen den gesiebten Puderzucker einrieseln lassen.
  9. Die Masse vorsichtig und möglichst gleichmässig auf allen Sternen verteilen.
  10. Jedes Blech einzeln bei 150°C Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene 10-15 Minuten backen. Die Baisermasse sollte nicht braun werden.

zimtsterne

 

2 Rezept Butterplätzchen

Zutaten für 6 Bleche:

Für den Teig:

  • 750 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 3 Eigelb

Zum Verzieren:

  • 2 Eigelb
  • etwas Milch
  • Schokoladenstreusel, Zuckerstreusel o.ä.

Zubereitung:

  1. Aus Mehl, Backpulver, Salz, Butter, Puderzucker und den 3 Eigelb am besten mit den Knethaken der Küchenmaschine und zum Schluß mit der Hand einen glatten Teig kneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank parken.
  3. Zum Verzieren zwei weitere Eigelbe mit etwas Milch verkleppern (das geht prima mit einer Gabel).
  4. Teig portionsweise ca. 4 mm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen und mit Eigelb bestreichen.
  5. Mit Streuseln nach eigenem Gusto verzieren.
  6. Im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze Blech für Blech ca. 10 Minuten backen.
  7. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen und dann in gut schließenden Blechdosen lagern.

butterplaetzchen

2 Kommentare zu „Weihnachtsbäckerei

  1. Oh wie schön – danke fürs Bloggen, Süße 🙂 Ich hoffe, Dir geht es mittlerweile so viel besser, dass Du auch ein paar Plätzchen backen kannst. 😉

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent wünsche ich Dir,
    Kerstin

    1. Guten Morgen 😉
      das mit dem backen wird erst nächste Woche was, aber mir geht es schon viel besser. Erst mal muss ich hier schmücken….

      Dir einen schönen 1 Advent 🙂

Hier kannst Du mir schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s